JSG Neckar Kocher - NSU, Oedheim, Degmarn

Neckarsulmer Sportunion SPVGG Oedheim TSV Degmarn SG Degmarn Oedheim
Homepage der JSG Neckar Kocher
Spielberichte von
4. Spieltag - SG Heuchelberg gegen JSG Neckar Kocher (17:25)
SG Heuchelberg : JSG Neckar Kocher (17:25) (8:13)
mJB1 weiterhin sehr souverän an der Tabellenspitze der Bezirksliga [MiScha]

Die mJ-B1 der JSG war am vergangenen Wochenende erneut in fremder Halle zu Gast. Bei der SG Heuchelberg ging das Team zwar als Favorit in die Partie, aber das die SG ein recht unbequemer Gegner sein kann, dass zeigte sie schon in den Quali-Spielen im Sommer.
Die Vorgaben für die Mannschaft waren klar definiert. Mit viel Tempo und Positionswechseln sollte die SG zum Laufen gebracht werden, um dann die sich öffnenden Räume zum finalen Pass nutzen zu können. Schnell konnte sich die JSG auch mit zwei Toren absetzen, aber ebenso schnell war die SG wieder auf Augenhöhe und setzte sich ihrerseits auf zwei Tore ab. Bis zur 16. Spielminute dauerte es, bis sich die JSG-Spieler an die offensive, aber vor allem gewilltere Abwehr der Hausherren gewöhnte. Dann begann die Mannschaft endlich die richtigen spielerischen Mittel einzusetzen und legte einen Lauf vom 7:6 bis zum Halbzeitstand von 8:13 hin.
In der Kabine musste erstmal der Kopf leer gemacht werden. Trotz der komfortablem Führung haderten die Jungs lange mit der ein oder anderen Entscheidung aus dem ersten Durchgang, dabei war das gar nicht so ausschlaggebend. Geduld und die Wahl der richtigen Mittel war von den Spielern gefordert. Mit dieser Vorgabe ging es dann zurück in den zweiten Durchgang.
Diesen gestaltete die Mannschaft von Beginn an deutlich besser und konnte den Vorsprung sogar auf acht Tore ausbauen. Mit fortschreitendem Spielverlauf ließ dann auch die Gegenwehr der Heuchelberger nach, was dem Spiel der JSG etwas die Struktur nahm. Immer wieder wurde nun unvorbereitet und überhastet der individuelle Abschluss gesucht, anstatt konsequent das Konzept bis zum Schluss durchzuziehen. Eine starke Torhüterleistung auf Seiten der Gastgeber verhinderte ebenfalls ein weit deutlicheres Ergebnis. Immer wieder wurden die schön herausgespielten Abschlüsse der JSG vom Schlussmann der SG vereitelt. Am Ende stand zwar ein ungefährdeter 17:25 Auswärtssieg der JSG, aber mit der Torausbeute und vor allem der Spielführung gegen Ende der Partie war das Trainergespann nicht zufrieden.
Die mJ-B1 der JSG Neckar-Kocher bleibt damit weiter ungeschlagen und Tabellenführer in der Bezirksliga.
JSG Neckar-Kocher: Nico Gerlinger (TW), Devin Carpouzis (TW), David Loydl (2), Paul-Philipp Müller(1), Niklas Hessenthaler(2/2), Niklas Lautenbach(2), Darius Thierer(2), Frederik Kuhn(3/1), Simon Schrempf(10), Raphael Geiger(2), Lukas Lang(1)

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.