JSG Neckar Kocher - NSU, Oedheim, Degmarn

Neckarsulmer Sportunion SPVGG Oedheim TSV Degmarn SG Degmarn Oedheim
Homepage der JSG Neckar Kocher
Spielberichte von
3. Spieltag - HSG Baar gegen JSG Neckar Kocher (19:20)
HSG Baar : JSG Neckar Kocher (19:20) (10:6)
Am 3. Spieltag musste die wB1 zu ihrem am weitesten entfernten Auswärtsspiel bei der HSG Baar antreten. Nicht nur die lange Anreise sondern auch der stark dezimierte Kader waren keine guten Voraussetzungen für dieses Spiel. Was die Mädels der JSG dann jedoch während des gesamten Spielverlaufs daraus machten, war hervorragend. Alle Feldspielerinnen spielten die volle Spielzeit von 50 Minuten durch und besonders gegen Ende mobilisierte jede einzelne nochmals ihre Kräfte.

In den ersten 8 Spielminuten war es ein sehr ausgeglichenes Spiel beider Mannschaften. Beim Spielstand von 3:3 drehte jedoch die HSG Baar auf und den Mädels der JSG Neckar-Kocher fehlte die Geduld im Angriff um erfolgreich abzuschließen. So zog die HSG Baar bis zur 16. Spielminute auf 9:4 davon und verschaffte sich einen komfortablen 5-Tore-Vorsprung. Bis zur Halbzeit gelang der HSG jedoch nicht mehr viel zählbares und die JSG konnte so den Abstand durch 2 schön herausgespielte Tore auf 10:6 leicht verkürzen.

Eine klare Ansprache des Trainerteams um Maike Daniels weckte die Mädels der JSG sichtlich auf. Hoch konzentriert in der Abwehr und treffsicher im Angriff glich die JSG Neckar-Kocher innerhalb der ersten 6 Spielminuten der 2. Halbzeit auf 10:10 aus. Die Aufholjagt kostete jedoch viel Kraft, so dass man leider durch Unkonzentriertheit den Gegner erneut auf 14:11 davon ziehen ließ. Die JSG-Mädels gaben im weiteren Spielverlauf aber nicht auf. Die Abwehr wurde immer stabiler und dem Gegner schien mehr und mehr die Luft auszugehen. In der 45. Minuten kämpfte sich die JSG erneut zum Ausgleich und 2 Minuten später zur Führung. Nun schien alles möglich und jede einzelne Spielerin mobilisierte auf Seiten der JSG die letzten Kräfte. Beide Trainer versuchten kurz vor Ende des Spiels, durch Auszeiten ihre Spielerinnen nochmals taktisch auf die nun entscheidenden letzten Sekunden des Spiels einzustellen. Schlussendlich gelang dies der JSG Neckar-Kocher besser und sie feierten ausgiebig den 19:20 Auswärtssieg.

Es spielten:
Sarah Schihwetz, Hannah Wagner, Selina Kraft, Joline Gosson, Emilia Bönisch, Carlotta Remmler, Luisa Deutschle, Hannah Gollda

Verletzungs- oder krankheitsbedingt nicht eingesetzt:
Hannah Roth, Hannah Hofacker, Chayenne Mikic
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.