JSG Neckar Kocher - NSU, Oedheim, Degmarn

Neckarsulmer Sportunion SPVGG Oedheim TSV Degmarn SG Degmarn Oedheim
Homepage der JSG Neckar Kocher
Spielberichte von
3. Spieltag - JSG Neckar Kocher gegen TSG Schwäbisch Hall (18:15)
JSG Neckar Kocher : TSG Schwäbisch Hall (18:15) (9:8)
Dem Tabellenersten auf den Fersen und den starken Schwäbisch Hallerinnen zuhause endlich die Stirn zeigen. Die „wild GiRLZ!“ waren wild entschlossen und ... erfolgreich.

Wir sind ein Team sollte die Parole des heutigen Spieltags sein, sie zeigte nicht gleich von Anfang Wirkung. Bis zur 6. Spielminute kassierten die Mädels 6 Gegentore, konnten lediglich 2 dagegensetzen und die gegnerische Mannschaft spielte geschickt mit dieser Unsicherheit, war´s das mit Stirn zeigen? Von wegen, kurz vor der Halbzeit ging durch die „wild GiRLZ!“ ein Ruck und sie besannen sich ihrer Stärken im Team. Die Rollen waren plötzlich klar verteilt und während die Haller Hauptakteurinnen in die Zange genommen wurden, sorgten die anderen für die Tore. Und sollten die Gegnerinnen doch mal durchkommen, dann machten die beiden Torhüterinnen einen grandiosen Job. Da gab es in den Halbzeitpause nix zu meckern sondern ein „weiter so“ und so ging es auch weiter. Die gegen Ende eingewechselten Rookies waren von dem Tempo teils überrumpelt aber nur so sammelt man Erfahrungen, rein ins kalte Wasser und mitschwimmen. Am Ende durften 15:18 als eine grandiose Teamleistung eingesammelt werden!

Es spielten: Zarah Binder(Tor), Giulia Giannoulis, Hanna Hoch, Laura Keicher, Amina Kulovac, Ida Vocke, Marie Aps, Mia Bätz, Tabea Karle(Tor), Amy Volz, Kathrin Mischin, Mara Rieser, Elisa Gomes-Shala, Helena Ljubanic
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.

Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.