Neckarsulm, Oedheim, Degmarn
jugendleitung@jsg-nk.de

mJC: JSG Neckar-Kocher – TV Hardheim 26:24 (15:14)

Handball Neckarsulm, Degmarn, Oedheim

mJC: JSG Neckar-Kocher – TV Hardheim 26:24 (15:14)

Großartiger Sieg der #youngblueboys

Nach zwei verlorenen Spielen in Folge wollten sich die Jungs der männlichen C-Jugend der JSG Neckar-Kocher nun am 3. Spieltag wieder mit 2 Punkten belohnen.

In der heimischen Sporthalle in Oedheim spurteten die Jungs gleich mit einer 2:0-Führung durch Julius Thomassen los. Der TV Hardheim spielte von Beginn an mit einer direkten Manndeckung unseres Topscorers Ben Haaf. Aber das machte der starken Spitze um Besirli, Thomassen, Spohn und Lang nichts aus. Jeder Spieler wusste, was zu tun war. Unsere Abwehr mit Schuh und Haaf stand und im Angriff wurden weiter Tore erzielt. Aber auch bei den Gästen lief es vorn und hinten gut. So wurde es bis zur Halbzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit einem Stand von 15:14 für die #youngblueboys ging es in die Pause.

Die Jungs der TV Hardheim kamen nach der Pause zunächst besser ins Spiel und machten den Ausgleichstreffer in der 28. Minute. Aber die JSG-Jungs fanden zu ihrem Spiel zurück und nach einem 3-Tore-Lauf zum Spielstand 19:17 zückten die Gäste ihre Grüne Karte. Das Spiel der #youngblueboys wurde dadurch weiter gestärkt. Mit einem weiteren Treffen von einem starken David Lang – ausgeliehen von der mD-Jugend – konnte der Vorsprung gehalten werden. Zum Abpfiff stand es dann verdient 26:24 für die #yougblueboys und die zwei Punkte wurden auf deren Konto verbucht.

Trotz vieler Ausfälle und starker Unterstützung aus der mD-Jugend wurde bis zur letzten Sekunde um jeden Ball gekämpft. Es war insgesamt eine starke Mannschaftsleistung der #youngblueboys.

Diese Serie wollen wir nächsten Sonntag am 13.2.2022 in der Sporthalle in Oedheim um 13.30 Uhr weiterführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.